Teckelzucht - zum Fundsteinhof
 


 
 

Nachzucht

Rückmeldung von Rico (Simmy) vom Fundsteinhof

Lieber Frank, lieber Marcus,
wir haben lange nichts mehr von uns hören lassen, was ich hiermit nachholen möchte.
Rico( bei uns Simmy) ist eine Bereicherung unseres Lebens. Wir haben ihn alle so schnell so lieb gewonnen und er hat so einen unglaublich lieben Charakter, dass zumindest ich immer wieder angerührt bin.
Victoria erzieht ihn sehr gut und konsequent, er ist ein ganz ruhiger ausgeglichener Hund.
Die Kinder haben ihn an Ostern zu den Großeltern mitgenommen, die ganz überrascht waren, dass ein Hund bei Tisch nicht bettelt, nicht aufgeregt zur Tür rennt und kaum bellt.
Mein Stiefvater dachte wir würden ihm zuwenig zu essen geben , deshalb sei er so brav. Gerade wo wir jetzt ion der Phase des Umzugs sind , stabilisiert er die Laune der Familie, jeder nimmt ihn, kuschelt mit ihm und er bekommt wahrscheinlich die meiste Zuneigung von den Familienmitgliedern.
Wir finden ihn auch sehr schlau, er lässt sich gut erziehen und folgt auch schon ganz gut . Etwas Sorgen macht uns , dass er kein großer Esser ist, wir versuchen ihm auch möglichst nur sein Futter zu geben, aber das liebt er nicht besonders. Er ist sehr schlank, aber der Tierarzt meint, dass sei ok so. Gut gewachsen ist er auf jeden Fall.
Heute ist er zum ersten Mal überraschenderweise bei uns im Hause die Treppe hochgegangen, ganz vorsichtig, aber das werden wir jetzt seinem Rücken zuliebe unterbinden.
Ich bin sicher der Brief, reiht sich in die Briefe der zufriedenen Hundebesitzer ein und für euch ist das nichts Neues, Gutes von euren Hundekindern zu hören.
Alles Liebe und weiter viel Erfolg Eure Gaby und Victoria Woessner aus Bonn

Maxi (Eloy) vom Fundsteinhof und seine Familie senden ganz herzliche Grüße an Mama Senna und die komplette Fundsteinhoffamilie. Alles Gute und ein schönes Leben wünschen wir den lieben Kleinen. Sie haben sich eine besonders liebevolle Welpenstube bei Frank und Markus ausgesucht. Wir freuen uns schon auf die schönen Fotos. Die Augustins mit Maxi aus dem Allgäu

Uschi schrieb am 20. Jul. 2013 – 10:47, Saarbrücken
Lieber Markus, Frank und Mama Bea,

ich möchte mich noch ganz herzlich bedanken für die liebevolle und fürsorgliche Aufzucht von meiner süßen Nele geb. Nanja.. Jeden Tag habe ich viel Freude mit meinem kleinen Mädchen.
Werde Euch weiterhin auf dem Laufenden halten und Bilder senden.
Wünsche Euch ein schönes sonniges WE
liebe Grüße Uschi

Hallo
lieber Markus und lieber Frank,

unsere beiden Frauchen haben gesagt, wir müssten uns nun beide mal bei Euch melden,

Zuerst einmal danke für die Ahnentafel – wir haben ja eine tolle Verwandschaft – kein Wunder, dass wir so wunderschöne Dackel sind.

Unsere Frauchen haben die Teppiche im Wohnzimmer weggeräumt, dadurch haben wir eine riesengroße Spielwiese auf hellem Teppichboden (der irgendwann ausgetauscht wird, wenn wir stubenrein sind (das klappt natürlich noch nicht), aber wir geben uns Mühe, melden uns auch nachts, wenn wir müssen.
Wir haben so viel Platz zum Spielen und Raufen – wir sausen auch sehr schnell durch die Gegend (unsere Frauchen sagen “Lützow`s
wilde Jagd”)
Wir haben uns beide sehr lieb, auch wenn wir viel raufen nach dem Schlafen – und unsere Frauchen sowieso, weil sie so viel mit uns Schmusen. Uns geht es richtig gut, wir haben unsere Frauchen davon überzeugt, uns nicht umzunennen, denn wir hören schon auf unsere Namen: Nala und Nelli.
Wenn unsere Frauchen mit den Leinchen kommen, sind wir immer ganz begeistert und freuen uns auf den Garten (morgens) und auf den Spaziergang (abends). Wir gehen tagsüber nicht raus, weil es sehr, sehr schwül und warm ist,wir sehen auch manchmal Fernsehen. Bei uns wird viel gelacht und geschmust, das gefällt uns sehr udn wir sind sehr froh, dass wir zusammen und ein so tolles Zuhause haben.
Wenn wir auf die Strasse gehen, bleiben alle Leute stehen, auch die Autos und bewundern uns begeistert – das ist ja nicht erstaunlich bei diesen tollen Ziehvätern.
Es gibt auch fast keine Probleme mehr, wenn wir abends ins “Bettchen” müssen, wir lieben unsere Transport-Schlafkiste sehr und gehen auch freiwillig rein.
So, das wollten wir Euch schon seit Tagen mitteilen – wir sind sehr zufrieden in unserem neuen Zuhause und senden Euch ganz liebe Grüsse zusammen mit unseren Frauchen Sabine und Monika.
Wau- wau – wau (das geht manchmal schon)

Gino's Rudel Conny aus Thüringen
Zuerst wie wir auf euch gestoßen sind:

wir haben nach dem schweren Verlust von unserem lieben Jocky nach einem neuen Sonnenschein für unsere ganze Familie gesucht. Es sollte auf jeden Fall wieder ein Langhaardackel-Rüde sein. Da Jocky vom Normalschlag und schon ein kleines Schwergewicht war, sollte es diesmal vielleicht ein Zwerg werden.

Nach mehrmaligem Suchen über teckelsuche.de, bei der es kein Zwinger mit einer Massenzucht sein sollte, sind wir kurz nach der Geburt des G-Wurfes auf den Fundsteinhof gestoßen. Ausschlaggebend war dann auch der Ort – Lotte ist zwar ca. 300 km entfernt vom jetzigen Zuhause von Gino, aber meine Nichte wohnt zur Zeit in Lotte. Kurzerhand haben wir gleich den Kontakt zu euch gesucht und einen Besuchstermin vereinbart. So konnte meine Nichte Sandy den kleinen Gino schon im Alter von 1-2 Wochen bewundern.

Bei der etwas schwierigen Situation mit unserer Oma, bei der wir nicht wussten, ob sie schon wieder bereit ist für einen dackelmäßigen Neuanfang, haben Frank und Markus Verständnis gehabt und uns unterstützt. Nun ist Gino Omas absoluter Liebling.

Besonders toll in der für uns sehr langen Zeit bis zur Übernahme von Gino war der ständige Kontakt zu euch und natürlich die tollen Bilder auf eurer Homepage. Das hat uns die Zeit etwas verkürzt.

Wir haben euch als sehr verantwortungsvolle Züchter kennengelernt, die jede freie Minute für ihre Hunde verwenden. Und es ist bestimmt nicht immer selbstverständlich, dass der komplette Jahresurlaub für die Zucht verwendet wird.

Ihr habt die kleinen G's wunderbar auf ihr neues Leben vorbereitet. Gino ist absolut angstfrei. Wir hatten mit ihm schon viele Begegnungen mit Menschen und Tieren aller Art und er hat es immer super gemeistert. Da merkt man die gute Sozialisierung der Welpen.

Was ich auch richtig gut finde, dass Ihr uns mit Ratschlägen immer noch unterstützt. Wir kommen gerne darauf zurück.

An seinem Benehmen müssen wir nun noch etwas arbeiten. Gino ist viel in Aktion und muss immer gebremst werden. Das mit der Stubenreinheit lässt auch noch etwas zu wünschen übrig – nach ja, das Wetter ist dabei wohl das größte Problem mit Tapete an den Wänden hat er es nicht so – er ist der Meinung, dass die unbedingt ab muss. Naja, vielleicht ist es aber auch an der Zeit mit einer Renovierung. Er wird uns bestimmt dabei helfen.
Wir sagen immer Gino ist unser kleiner Italiener – nicht nur wegen dem Namen, auch wegen seinem tollen Aussehen, seinem Charme und seinem Wärme- und Sonnenbedürfnis.

Wir können Ellen bei allem, was Sie schon berichtet hat, nur zustimmen.

Ihr seit als Züchter, Hundebesitzer und Menschen einfach nur toll.

Macht weiter so und beglückt diese Welt mit wunderschönen Zwerglanghaarteckeln vom Fundsteinhof.

Beim nächsten Mal berichtet dann Gino aus seiner Hundesicht.

Liebe Grüße von Gino's Rudel Conny aus Thüringen

Ellen mit Glori (LILA) vom Fundsteinhof
An alle die sich einen Dackel anschaffen möchten!

Sie legen Wert auf ein gesundes, gut sozialisiertes Dackelchen?

Dann erzähle ich ihnen gerne wo sie einen solchen Dackel finden!

Zwerglanghaardackel vom Fundsteinhof

Frank und Markus verpaaren nur gesunde und Wesensfeste Dackel miteinander.

Es bekommt auch nicht jeder so ein kleines Wunder der es will, Haltungsbedingungen
und Umfeld müssen passen.

Dann gibt es noch ein persönliches Kennenlerngespräch beim Fundsteinhof, erst dann entscheiden Frank und Markus ob sie einen Dackel bekommen.

Besuche des bald neuen Mitbewohners ab der 3 ten Lebenswoche sind gern gesehen.

Die kleinen Wunder wachsen im Haus auf und werden liebevoll umsorgt.

Sie haben einen Garten und das ganze Haus zum toben.

Verschiedenste Geräusche, raschelnde und klappernde Spielmöglichkeiten, unebene Untergründe und vieles mehr lassen den jungen Dackel Angstfrei aufwachsen.

Es wird geschmust und gekuschelt mit den süßen Zwergen.

Regelmäßige Entwurmungen, impfen, Chippen, tierärztliche Gesundheitschecks.

Irgendwann ist die Wartezeit auf ihren Welpen dann um und sie können ihr kleines Wunder abholen
(Bitte mit großem Auto, der moderne Dackel reist mit Gepäck)!

Ich spreche aus Erfahrung, denn ich habe so einen kleinen Fundsteinhöfer bekommen.

Weil Frank und Markus ihre Welpen aufziehen wie vorher erwähnt,
ist mein Dackel aufgeschlossen allem und jedem gegenüber,
Angstfrei und immer gut gelaunt!

Ein ganz riesen Lob an euch beiden Frank und Markus,
das ihr mit viel Liebe, Achtsamkeit und Engagement
die tollste Hunderasse der Welt züchtet!

Ellen mit Glori (LILA) vom Fundsteinhof

Familie Augustin (ELOY) Immenstadt-Bühl am Alpsee im Allgäu

Auch wir dürfen unseren Eloy in einer Woche ins Allgäu abholen
und danken Markus und Frank jetzt schon von ganzem Herzen
für die liebe- und mühevolle Vorbereitung auf das Leben.

Besser als auf dem Fundsteinhof kann es ein Welpe doch gar nicht treffen. Es war auch Gold wert, die Entwicklung mit Fotos und Videos täglich miterleben zu dürfen.

Wir freuen uns schon riesig auf Eloy.
Auch wir sagen Danke!
Die 3 Augustins

Lieber Frank, lieber Markus,

nun ist unser Eloy gut im Allgäu angekommen. Die Fahrt war problemlos und die erste Nacht und der Tag danach Dank Eurer guten Vorbereitung vollkommen unkompliziert.
Wir können uns den anderen Familien nur anschließen und sagen
“auch für uns seid Ihr die besten Züchter der Welt”.
Eloy ist durch Eure liebe- und mühevolle Züchterarbeit ein Prachtkerl (seine Mama dürfen wir natürlich auch nicht vergessen), der uns richtig glücklich macht. D A N K E !!
Schön waren auch die Stunden mit euch beiden und den vier Mädels vom Fundsteinhof.
Frank und Markus, Ihr seid zwei besonders nette und angenehme Menschen.
Alles Gute wünschen wir Euch und Eurer Zucht für die Zukunft.
Familie Augustin
Bühl am Alpsee/Allgäu

Family Sheward am 19. Sep. 2010

I highly recommend Markus and Franks puppies! We have so much joy and fun with our new family member! She has the best personality and is just beautiful! We take her everywhere and everyone says she is one of the most beautiful dachshunds they have ever seen!100% satisfied! We love our Dayla! Thanks Markus and Frank!

Übersetzung von Englisch in Deutsch

Ich empfehle Markus und Franks Welpen! Wir haben so viel Freude und Spaß mit unserem neuen Familienmitglied! Sie hat die beste Persönlichkeit und ist einfach nur schön! Wir nehmen sie überall mit hin und jeder sagt, sie ist eine der schönsten Dackel sie je gesehen haben! 100% zufrieden! Wir lieben unsere Dayla!
Dank Markus und Frank!

Vielen Dank für Eure Nachricht! Dayla wünschen wir ein wunderschönes Teckelleben bei Euch.

Hallo Frank u. Markus !!!

Uli und ich (Nicole) haben schon lange mit den Gedanken gespielt uns noch einen 2.Langhaardackel zu uns zu holen! Dem Diego unser Langhaardackelchen wollten wir ein Dackelkumpel suchen! Diego wirkte manchmal so traurig obwohl er sehr viele Hundekumpels hatte, aber irgendwie fehlte ihm etwas ,einen richtigen echten Teckelkumpel mit dem er spielen, rumtoben, quatsch machen kann und der zu ihn passt!

Ich begann mich auf der suche im Internet nach den passenden Teckelkumpel für Diego!!! Bis ich auf eure wunderschöne Homepage stieß! Die sehr Informationsreich, seriös ist und immer auf den aktuellen Stand! Eins war mir klar einer von euren Teckeln ist genau der richtige für uns und Diego!

Also schrieb ich erst mal in euren Gästebuch, das wir einen Dackelkumpel für Diego suchen! Und ihr habt sofort geantwortet, das fand ich super! Als wir Chamin (Benny) das erst mal gesehen haben wussten wir sofort, ja das ist er, wir haben uns sofort in Chamin (Benny) verliebt! Und Uli hat dann gleich bei euch angerufen, wann wir mal vorbeikommen können! Am 29.5.10 war es dann so weit wir durften Chamin (Benny) besuchen freu.

Diego haben wir auch mitgenommen er sollte auch dabei sein um seinen neuen Teckelkumpel zu begutachten!!! Wir saßen dann gemütlich bei Kaffee und Kuchen, das war ein sehr schöner Nachmittag den wir nicht so schnell vergessen werden! Wo wir das erste Mal Chamin (Benny) in der Hand nehmen und Diego ihn beschnuppern durften! Er war so klein so zierlich! Er war einmalig! Dann habt ihr das ok geben das wir Chamin (Benny) bekommen können megafreu wir konnten es kaum fassen! Der süße Sonnenschein gehört bald uns!!!

Wieder zuhause angekommen haben wir uns fast jeden Tag auf der Homepage geschaut wie sich Benny(Chamin) entwickelt! Ihr habt uns dann regelmäßig die aktuellsten Fotos geschickt, das hat uns sehr gefreut! War einmalig wie Chamin sich nach und nach sich entwickelt, war richtig schön anzusehen! Das Highlight war, als wir bei euch dann angerufen haben wie es Benny geht und wie er sich macht, wo ihr über Webcam Benny (Chamin) sehen durften das waren sehr schöne eindrücke und ein wunderschönes Erlebnis!! Danke noch mal dafür!!!

Wir konnten es kaum erwarten das der Tag X da war und Chamin (Benny) abholen durften!! Aber da war ja schließlich noch unser Urlaub in Dänemark!!! Am liebsten hätten wir ihn ja abgebrochen uns Bennymaus (Chamin) schon früher abgeholt!!! Wir haben jeden Tag im Urlaub über Benny gesprochen und haben uns total auf ihn gefreut!!! Ich habe mir auch extra ein neues Handy geholt damit ich Bennymaus auch in Urlaub sehen kann und auf den neusten Stand war, wie es der süßen Maus geht!!!

Dann kam uns die spontane Idee ihn doch auf der Rückfahrt mitzunehmen obwohl wir ihn erst am Sonntag den 18.7.10 abholen wollten!! Dann riefen wir euch an aus dem Urlaub und euch gefragt ob wir Bennymaus 1 Tag früher abholen können, es hat geklappt!!! Wir durften Bennymaus 1 tag früher abholen, auch nochmal Danke dafür!!! Wir sind dann am Samstag den 17.7.10 extra früh losgefahren das wir rechtzeitig bei euch und Benny sein konnten! Aber wir hatten dann leider Stau das wir dann ein bisschen verspätet hatten. Man haben wir uns gefreut als wir Benny wieder gesehen haben! Und Diego hat sich auch sehr gefreut!

Ihr habt uns alles sehr gut erklärt das hat uns sehr gut gefallen! Und dann war die Zeit gekommen um euch von dem süßen Sonnenschein zu verabschieden, es ist euch sehr schwer gefallen!! Das hat man euch beiden angesehen!!! Aber ist ja bei uns in guten Händen! Bennymaus war bei euch ja auch in sehr guten Händen! Es war schön anzusehen wie liebesvoll ihr die kleinen umsorgt und gepflegt habt!

Diego und Bennymaus haben sich sofort gut verstanden das Dreamteam schlechthin schmunzel Benny ist auch sehr lernfähig.
Auf zurufe kommt er sofort angewackelt, und er weiß schon was „Nein“ bedeutet wenn man bedenkt das er noch ein Welpe ist!
Das hat er euch zu verdanken. Ihr habt ihn sehr gut vorbereitet für die weite Welt! Vielen Dank für den süßen Sonnenschein wir sind überglücklich Bennymaus zu haben!
Wir wissen gar nicht mehr wie es war ohne ihn!

Wir wünschen euch viel Glück und viele Erfolge, macht weiter so mit Euren süßen Teckelchen! Ihr seid die besten Züchter die wir kennen!!! Schöne grüße von Nicole u. Uli Kaiser (Wolfsburg), sowie das Dreamteam Diego und Bennymaus (Ihr seid die besten)

Chester und Collin
Hallo Markus und Frank,

Der 30.März 2010 war für uns ein sehr trauriger Tag. Unsere Cocker Hündin Emma musst von uns gehen.
Die Welt ging für uns unter und wir wollten nie wieder einen Hund!!

Durch Zufall landeten wir auf Eurer HP. Der Himmel ging auf und es
entwickelte sich alles zum Guten.

Wir wollten einen Welpen von Emma, die im Mai Babys bekommen sollte.
Nach dem 1ten Telefonat mit Markus und dem 2ten mit Frank war klar, wenn einen Dackel, dann von diesen beiden netten sympathischen Züchtern!!

Am 8.5.2010 kamen Emmas Welpen zur Welt. Es waren vier Rüden.
Die HP wurde fast stündlich besucht. Vorfreude pur….
Als die Welpen drei Wochen alt wurden, durften wir alle besuchen. Es war toll!
Thorsten durfte den Welpen aussuchen und entschied sich für Chester (Rudi).
Wir waren so begeistert von Frank und Markus, ihren Hündinnen und ihrer ruhigen liebevollen Art!!!
Sie sind ganz tolle Menschen, die wir sofort in unser Herz geschlossen haben.

Da Collin jetzt noch keine neue Familie gefunden hatte und er auch so goldig war, haben wir nach einiger Bedenkzeit beschlossen auch ihn zu uns zunehmen. Collin heißt jetzt Paul.

Am 4.Juli 2010 konnten wir die beiden Mäuse abholen. Alles wurde uns super erklärt. Es war ein trauriger Abschied und man sah, Frank und Markus sind mit Leib und Seele Züchter. Ihr seid toll!!!

Nun sind Paul und Rudi vier Wochen bei uns und wir haben noch nichts bereut. Sie haben von Anfang an nachts fast durchgeschlafen und haben sich ganz toll entwickelt. Sie lernen Kommandos und die Spaziergänge machen immer viel Spaß.
Es wird viel getobt und auch gekuschelt.

Wir sind froh, die Beiden bei uns zu haben.

Liebe Züchter “vom Fundsteinhof”, vielen lieben Dank für alles.
Macht weiter so und für Eure weitere Zukunft viel Glück!

Es grüßen ganz lieb Eure Babys Paul und Rudi (die vergessen Euch nie) und Eure Freunde “Die Pios”

(Familie Piotrowski/ Bergkamen)

Benny Birgitt Hauck
Lieber Markus, lieber Frank

März 2009 da habe ich sie entdeckt….
Eure traumhaft schöne Homepage.

Die gesamten Informationen, die ein Hunde-Teckelliebhaber benötigt, sind wunderbar eingebunden.
Durch Eure vielen verschiedenen Seminare könnt Ihr das neu Erworbene ganz toll an Eure Welpenkäufer weitergeben und immer mit Rat zur Seite stehen.

Fast jeden Tag werden neue Bilder und Texte auf Eure HP liebevoll ein gepflegt. Die Neugierde wird somit immer geweckt. Man hat jeden Tag das Bedürfnis, schnell mal auf Eure HP zu schauen nach dem Motto:
Was gibt es Neues bei Markus, Frank und den Ladies.

Am 3o.3.2009 war ein ganz besonders wichtiger Tag für Euch…Der A-Wurf erblickte das Leben….
Eine ganz spannende Zeit begann für mich auf Eurer Homepage alles miterleben zu dürfen. Viele Infos..wunderschöne Bilder Eure Gästebucheinträge wurden täglich mehr.
Eure HP schlug ein, wie der Blitz.

Für mich stand fest: Wenn ich mich noch einmal für einen Teckel rüden entscheide in rot/schwarz…dann nur von Euch.

Am 08.10.2009 bekam Emma 4 Welpies…Bastie/Benny und Bea, Beauty.

Am 30.10.2009 kam der große Tag. Wir lernten uns bei Euch in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffe und Kuchen kennen u. ich durfte Benny in die Arme schließen.
Diesen besonders schönen Nachmittag mit all Euren Teckeln werde ich in meinem Leben nie vergessen. Ihr wisst, was ich meine!!!!!

Der weitere Kontakt war einfach nur toll…Per Telefon oder E-Mails..wir tauschten uns aus.-An dieser Stelle, nochmals vielen Dank für Eure Geduld mit mir…
Aber, es will ja auch ganz gründlich überdacht werden, wenn man sich ein Tier anschafft. Es muss mit dem Arbeitsplatz passen..der Hund darf nicht zu lange allein sein…Urlaubspension für den Hund..Hundeschule usw.

Ihr ward für mich immer da und habt meine Zweifel entkräftet.

Ich danke Euch. Am 19.12.2010 war es endlich soweit…Ihr hattet mich zum glücklichsten Menschen gemacht.
Euch standen die Tränen in den Augen, da Benny 14 Tage länger bei Euch war…er war Euch ans Herz gewachsen.
Aber ,nun sollte seine neue Heimat in Büren bei Paderborn werden.

Die Einzige, die froh war, dass endlich wieder die gewohnte Ruhe in Euer Haus kam, war Oma-Bessie…Sie hatte schließlich den lebhaften B-Wurf mit erzogen. und davor den A-Wurf.

Wenn ich mir heute..Eure Hp anschaue, dann ist das der totale Augenschmaus für alle.

Alle Familien vom A und B-Wurf lassen Euch wissen, was es Neues gibt.
Das müsste auch für Euch ein tolles Gefühl sein…dass alle glücklich und zufrieden sind.

Wie sehr Euch alle schätzen und mögen. lieber Markus und lieber Frank habt Ihr am 9.2.2010 gemerkt, als Oma -Bessie verstarb.
Wir alle vom A und B Wurf standen Euch zur Seite und fühlten mit.
Das wunderschöne Bild von Tigra mit der Rose sprach für uns alle.

Ihr seid ganz tolle Züchter, ein tolles Team. Ihr gebt die Welpies nur in geeignete Hände und habt Euch vorher die neuen Besitzer angesehen und Euch ein Urteil gebildet und dann entscheidet Ihr.

Alles Gute für Euch..viel Erfolg bei Euren Dingen, die Ihr vorhabt…und ein herzliches Dankeschön für alles..Eure Birgitt

Bea – Petra starke
Hallo Frank und Markus, Frida ( Bea vom Fundsteinhof ) hat sich prima bei uns eingelebt, sie versteht sich großartig mit dem vorhandenen Rudel und den Katzen gegenüber freundlich und aufgeschlossen. Sie ist an Allem interessiert und geht mit allen Situationen offen und souverän um.Nee wie die Zeit vergeht, heute ist Frida ja schon eine Woche bei uns….
Wir wissen noch genau, als wir uns nach Zuwachs für unser Rudel im Internet umgesehen haben und auf Empfehlung von Frau Husmann (www.husmann-kleinteckel.de, von ihr haben wir unsere Irmtraut „Mücke“ von der Allerbäcke) wieder auf Eurer Homepage gelandet sind. Als erstes haben wir natürlich auf die neuesten Inhalte zum B-Wurf geachtet und erst dann weiter auf der Homepage umgesehen: wirklich sehr ansprechend und mit vielen nützlichen und interessanten Inhalten gestaltet, man merkt sofort, dass hier mit Begeisterung und viel Zeiteinsatz ganz liebevolle Hände am Werk sind.
Dieser Eindruck hat sich auch beim ersten Telefonat durchweg bestätigt.
Wie hier mit den Dackeln umgegangen wird und wie liebevoll sich hier um die Aufzucht der Welpen gekümmert wird…… prima.
Unser Entschluss stand fest, aus diesem Wurf wollten wir unbedingt eine kleine Hündin zu uns holen. Wie groß die Freude, als wir endlich die erlösende Zusage von Euch erhalten haben, dass wir die kleine Bea bekommen.
Klasse auch, dass wir durch aktuelle Inhalte auf der Homepage, durch zahlreiche Mails mit vielen Fotos und einigen Telefonaten beim Aufwachsen unserer Kleinen dabei sein durften.
Dann endlich war der Tag des persönlichen Kennenlernens und das Abholen von Frida gekommen. Mann, waren wir aufgeregt und konnten die Nacht vorher nicht richtig schlafen. Die Müdigkeit ist dann bei Euch aber schnell verflogen und wir konnten unsere Frida endlich in den Arm nehmen. Das waren angenehme Stunden bei Euch und sehr gern haben wir Euch im persönlichen Gespräch näher kennen gelernt. Zwei angenehme und freundliche Menschen die sich sehr um ihre Tiere kümmern und deren Bedürfnisse kennen und mit Sachverstand befriedigen.
Viel zu schnell hieß es dann für Euch: Abschied nehmen von Bea, was Euch sichtlich nicht leicht gefallen ist. Aber so soll es ja auch irgendwie sein……
Aber Ihr könnt sicher sein, dass sie es bei uns auch gut hat !
Frida ist für uns eine echte Bereicherung und jeder Moment mit ihr ist einfach nur wunderbar. Dafür auch ein dickes Lob an Euch, so wie ihr euren „Sonnenschein“ in den ersten Wochen auf das Leben vorbereitet habt ist das vorbildlich, dadurch haben wir es natürlich leicht und können einfach nur genießen. Wir melden uns bei Gelegenheit auf jeden Fall wieder mit neuen Geschichtchen zu Frida und schicken neue Fotos.
Wir würden uns auch freuen, wenn wir euch mal wieder sehen würden. Vielleicht ergibt sich das ja mal auf der Einen oder Anderen Ausstellung.
Oder Ihr schaut einfach bei uns vorbei, wenn ihr mal in der Gegend seid?
Euch Allen noch eine schöne Adventszeit
Petra und Ralf

Bastie
Hallo Frank und Markus, vorab: es geht dem Bastie gut.
Nach der Eingewöhnungsphase (Bastie suchte doch sehr intensiv nach seinen Geschwistern und dem gewohnten Rudel) hat er sich gut eingelebt. Wir sind erstaunt, wie gelehrig, mutig und unglaublich weit er für sein Alter ist. Das kommt natürlich nicht von ungefähr: so liebevoll, fürsorglich und intensiv ihr eure Dackel, insbesondere die gerade tragenden Hündinnen umsorgt und dann dieses liebevoll „Sich-Kümmern“ auf die Welpen ausdehnt, ist schon sensationell!
Wir sind davon überzeugt, dass auch die bei Bedarf verabreichte homöopathische Medizin den Hunden guttut.
Liebevolle Hausaufzucht, den Begriff liest man so oft; ihr habt ihn in die Tat umgesetzt! Vielen vielen Dank für diesen prima Welpen, der jetzt unser kleines Rudel vergrößert. Alle drei Teckel kuscheln gerne, mal zusammen in einem Körbchen, mal Basie mit einer der Hündinnen. Die Erziehung übernimmt in der Hauptsache Hannah, die auch mit ihm rumtobt. Heide verfolgt das Geschehen genau und bellt wenn nötig ein Machtwort. Im Außengehege kann Bastie gefahrlos toben und spielen; besonders die Tunnel haben es ihm angetan. Unter Aufsicht geht’s dann mit allen dreien in den großen Garten, was für ein Spaß!
Im Hüggel – unserem Hausberg – sind wir auch schon gewesen, Bastie mit Begeisterung dabei. Er zeigt keinerlei Scheu vor anderen Hunden und gibt alles, um mit Hannah und Heide mitzuhalten. Wenn seine kleinen Beine ihn dann nicht mehr tragen können, darf er in die Tragetasche und sich die Welt von oben ansehen. Des Abends, wenn mit den „Großen“ geübt wird, ist Bastie immer mitten dazwischen. So ganz nebenbei hat er schon „Sitz“ gelernt, er kennt das Kommando „Auf euern Platz“ und kommt auf Zuruf gerne zu uns – wenn er auf halbem Wege auch noch eben ein Stöckchen mitnehmen muss.
Wir freuen uns, wenn er tapsig auf uns zuläuft, seine Knuddeleinheiten bekommt und er dann selig mit seinem Schweinchen, dass so herrlich quiekt, wenn er drauf herum beißt, spielt, und oft genug damit einschläft. Als wir ihn am Nikolaustag abholten, fiel euch der Abschied schwer. Es war rührend anzusehen, wie Emma ihren Sohn noch „für die Reise“ abschleckte und noch mal mit ihm geschmust hat. Jeder von uns hatte feuchte Augen, aber das gehört nun mal zur Welpenzucht dazu. Ich hoffe, wir erinnern uns daran, wenn es bei uns so weit ist. Liebe Freunde, wir werden uns öfter sehen und ihr dadurch den Bastie auch, so dass ihr euch von seinem Wohlergehen überzeugen und sein Aufwachsen mit verfolgen dürft.
Wir wünschen euch eine ruhige Rest-Adventszeit und eine frohe Weihnacht; wir, das sind Angela, Thomas, Heide, Hannah und Bastie aus dem Hagener Land am Fuße des Hüggels.

Rückmeldung von Aico vom Fundsteinhof
Hallo Frank und Markus, Aico und wir möchten uns bei Euch für die aufopferungsvolle Aufzucht unseres neuen Familienmitglied bedanken.
Es war schön mit anzusehen, wie Aico aufgewachsen ist.
Wir wünschen Euch noch alles Gute und weitere schöne Zuchterfolge.
Die zukünftigen Dackelfreunde können sich jetzt schon freuen.
Aico benutzt auch bei uns erfolgreich das Katzenklo!!
Es ist schön zu erleben wie Aico von Tag zu Tag aufblüht und versucht uns zu erziehen. Schöne Grüße aus Dinslaken senden Euch
Manfred, Marita, Melanie und Marc


Zwingergemeinschaft Markus Arens & Frank Unnewehr | Auf dem Berge 12 49504 Lotte/ Büren | Telefon: 0541-18 111 55